Beim Jahrestreffen der Kleingartenvereins der Stadt Neustrelitz am 24.02.2020 wurde nochmals darauf hingewiesen, dass das Verbrennen von Gartenabfällen in Neustrelitz grundsätzlich nicht erwünscht ist. Das bedeutet die Gartenabfälle zu kompostieren oder selber zum Lagerplatz in Neustrelitz zu bringen.

Eine Möglichkeit wäre noch, in den Monaten März und Oktober, eine gemeinsame Verbrennung der Gartenabfälle zu organisieren (nur 1 Termin im jeweiligen Monat). Auch dieses Verbrennen muss bei der Stadt Neustrelitz beim zuständigen Amt Liegenschaften angemeldet werden.

Desweiteren will die Stadt Neustrelitz in diesem Jahr verstärkt Kontrollen in den Gartenanlagen zwecks Verbrennen durchführen. Bei Nichteinhaltung wollen sie gleich Bußgelder verhängen. 

Bitte nehmt diesen Hinweis ernst!!!

 W. Kunkel (Vorstandsvorsitzender des KGV "Schlosskoppel" e.V. Neustrelitz)

Zusatz:

Gemäß der Gartenordnung ist das Verbrennen verboten. Dieses findet man in der Gartenordnung unter "Umweltschützende Maßnahmen". Sollte keine Gartenordnung zur Hand sein, findet man diese hier im Forum unter Vereinsvorstand -> Dokumente -> Gartenordnung zur Einsicht. 

Nachtrag am 04.03.2020

Das gemeinschaftliche Verbrennen von Gartenabfällen findet am 21.03.2020 in der Zeit vom Arbeitseinsatz statt. Der Ort wird am Tage selbst um 08.00Uhr am Vereinsgebäude bekanntgegeben. Bitte nur Gartenabfälle! 

Kleingartenverein Schlosskoppel Neustrelitz e.V.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.